Mittwoch, 30. Dezember 2009

Celtic abstract peyote









Hab ich schon mal erwähnt, dass ich geometrische Muster liebe.
Ja... egal, ich sag es noch einmal.

Dank Mariposa bin ich auf dieser Seite thebeadcoopcom gelandet
und dann auch ganz schnell bei den Mustern von Lesha McPhearson.
Eine wahre Fundgrube für mein geometrisches Herz.

Das keltische Muster war jetzt der Anfang.
Ich befürchte, ich muss da noch öfter vorbei schauen.
Es ist so schwer mich für ein Muster zu entscheiden.

Danke Lesha für die tollen Muster.

Dienstag, 29. Dezember 2009

Bambus







Yipppiiiiieh, ich durfte Betafädeln.

Ich habe den Bambus nach einer Anleitung von Dotti probefädeln dürfen.
War eine feine Sache, toll geschrieben, super zu verstehen
und man stelle sich vor, Spaß hat es auch noch gemacht.

Ok, ich habe mich für eine andere Farbe entschieden,
sonst kommt noch jemand auf den Gedanken,
ich könne nicht selbst entscheiden :-))

Der Eidechsenverschluss ist mir mal bei einem Beutezug
im Perlament in die Finger gekommen.
Passt doch wie die Faust aufs Auge, oder?

Montag, 14. Dezember 2009

Tribar





Dieses Armband habe ich für die Weihnachtsausgabe 2009 der
Mitgliederzeitschrift von perlenhaekeln.de entworfen.
Es ist wieder ein Muster aus der Welt der optischen Täuschungen.

Die Anleitung dafür gibt es in der Rubrik
Anleitungen zum downloaden.

Ich wünsche viel Spaß beim Nacharbeiten.

Donnerstag, 10. Dezember 2009

Bling-Ding









Eigentlich bin ich ja nicht so der große Blingfan.
 Manchmal sehe ich dann aber einen Stein und habe sofort ein
fertiges Stück vor Augen. So ist es mir mit diesem Riesen
Swarovski-Cabochon gegangen.
Nicht meine Farbe, nicht meine Größe.... aber....
Gefunden bei Anna ( Frau Anna hat viele heimliche Schätze,
man muss nur sagen, was man sucht).
Schwierigkeiten hat mir dann noch der Verschluss gemacht.
Viele probiert, aber keiner hat mir so wirklich gefallen. Aber dank
meiner Lieblingsdealerin Michi konnte ich das gute
Stück endlich fertig stellen.

O...nyx umschlungen





aufwändig gearbeitet ist sie ja nicht die Kette.
Überzeugen darf das Material.
Onyxperlchen in 2mm und Silberperlchen in 1,8mm.
Irgendwie muss es bei mir doch immer wieder Silber sein.

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Starball


Mir ging das wie Martina, eigentlich wollte ich ja ganz
was anderes fädeln. Aber wenn Sabine mit so genialen Teilen
ankommt, da fliegt alles in die Ecke und muss warten bis es dran ist.
Jetzt war der Star-Ball  dran.
Ist ja schon was Feines, wenn man die Kurzanleitung persönlich
angesagt bekommt