Donnerstag, 31. Dezember 2015


Ratzfatz ist wieder ein Jahr vergangen.
Dieses Jahr war ich nicht sehr produktiv,
aber manchmal geht das Leben anders als
man es sich selbst wünscht.
 
Ich wünsche euch allen
ein gesundes und erfolgreiches

2016


neujahrsgruesse-0004.gif von 123gif.de

Sonntag, 29. November 2015

Scho schad

wie der Bayer so sagt. 

Wieder heißt es Abschied nehmen von einem
liebgewonnen Perlenshop. Mein Lieblingsdealer
schließt morgen endgültig den Online Shop zu.
Das Leben bringt ständig Veränderungen und
auch die Interessen der Kundschaft verändern sich.


Danke Michi und Ralf für die zuverlässigen Lieferungen, 
den tollen Service und überhaupt.

DANK SCHE
 SERVUS MACHT'S GUAT,

Donnerstag, 26. November 2015

Mein 3D Kaleidoscope Stern



Jipppieh, mein Stern ist fertig! English Paper Pieces.
Nie im Leben gemacht, der Reiz war die Form des Sternes.
Er ist aufgebaut wie meine Perlenteile von Laura McCabe.
60 Teile schneiden, mit Hand jeweils 5 zu einem Stern
zusammen nähen und die einzelnen Sterne zu einem 
großen Ganzen zusammen pfriemeln.  Heiderzacken, was 
ein Gefummel. Sicher nicht weniger fizzelig als mit 18/0 zu häkeln. 
Oder ist es vielleicht doch nur die fehlende Übung?
Next coming soon, denn nach dem Stern ist vor dem
Stern. Irgendwie müssen da noch Perlen mit rein, aber wie?

Montag, 21. September 2015

3D Kaleidoscope Stars





Diese wunderschönen Sterne habe ich auf der
Erdinger Patchworkmesse bei unserer lieben
Nachbarin Evi von  Pretty & Useful gesehen. 

Ich habe mich ja bisher von jeglichem Patchwork fern-
gehalten. Das überlasse ich normalerweise Tochter Nr. 1.
Aber bei den Sternen bin ich schwach geworden und 
muss das jetzt unbedingt ausprobieren. 

Der Zuschnitt ist soweit fertig, der Stoff allerdings
nicht so ganz geeignet um so ein schönes Kaleidoskop
wie Evi hinzubekommen. Aber zum Üben wird das
schon funktionieren. 


Sag mir einer, dass man beim Perlen mit Winzlingen arbeitet. 
Die Teile zusammen zu sticheln ist mindestens genauso
viel Arbeit. Wobei ich befürchte, das ist noch mehr Arbeit.

Nichts desto trotz muss ich so einen Stern machen.
Und wenn das klappt, mit einem Stoff für ein super
schönes Kaleidoskop.

Übrigens, schaut euch auf Evis Seite um. Da gibt es
nicht nur die schönen Sterne.

Dienstag, 26. Mai 2015

Sunita






Sunita ist ein wunderschöner Anhänger von Andrea, SantaFe.
Ein wunderschöner Anhänger, der zwei verschiedene Seiten hat.
Ganz so bunt wie Andreas ist meiner nicht, aber was nicht ist, 
das kann noch werden.
Wie immer bei Andrea gibt es die Anleitung auf Deutsch
und Englisch.
Danke Andrea, es war schön für dich zu fädeln.

Sonntag, 5. April 2015

Ein Huhn! Ein Huhn!



Ostern braucht Hühner, in diesem Fall
die Wilhelmine (von perlenmuster.de) und 
ihr Vampirgeschwister.
Im Osternest haben sie sich ganz still verhalten
und den neuen Besitzerinnen nicht verraten 
wo sie suchen müssen.

Montag, 16. März 2015

Perlenbeutel stricken







Anfangs war der Weg das Ziel, am Ende war
dann doch jede Menge Freude dabei diesen 
Perlenbeutel zu stricken.

In einem Kurs von Johanna Neudorfer bei
artTextil habe ich das Stricken mit Perlen
intensiviert. Versucht hatte ich es schon mal
aber nur halbherzig. Aber als ich die Perlenbeutel
von Johanna mit den Ajourmustern sah, war für
mich klar, dass ich das so bald wie möglich
 lernen möchte. 

Im Januar war es dann so weit. 3 Tage Kurs waren
angesagt. In den 3 Tagen habe ich gerade mal den
Boden und ein Stück vom Muster geschafft. Haua,
ganz schön anstrengend mit 40er Garn, 15/0 Perlen
 und 1 mm Stricknadeln zu stricken.
Die folgenden Wochen habe ich dann max. 6 Runden
 am Abend gestrickt, dann war die Konzentration am 
Ende (obwohl es nur ca. 90 Maschen  einmal rundrum 
waren). Bis Mitte März hatte ich Zeit um mit dem 
Stricken  zu Ende zu kommen.Erst dann fand der zweite 
Teil des Kurses, den Beutel zu beenden, statt. 
Häkelspitze dran, Kordel flechten und Futter nähen 
und einnähen. Ha! diesmal war die Sache schneller 
beendet. Zu guter Letzt habe ich noch einen Knopf 
gemacht und fertig ist das gute Stück. 

Er sieht wunderschön aus und wird sein Dasein in der 
Vitrine haben. Zum Ausführen ist mir das schöne Stück 
zu schade. Noch überlege ich mir ob ich davon noch 
einen mache, vielleicht in groß. Aber es eilt ja nicht.:-)